Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir als ver.di b+b haben uns aufgrund der aktuellen Situation in der Pandemie dazu entschieden, in unseren Veranstaltungen die 2G-Regel anzuwenden, damit wir weiterhin einen sicheren Besuch unserer Veranstaltungen gewährleisten können und unseren Teil dazu beitragen, dass eine weitere Ausbreitung der Pandemie eingedämmt wird. Die 2G-Regel wird von uns in allen Veranstaltungen angewendet und umgesetzt, auch dann, wenn in den einzelnen Bundesländern der Grenzwert der Hospitalisierungsrate noch nicht erreicht ist.

Dies bedeutet, dass an unseren Veranstaltungen nur noch vollständig Geimpfte und Genesene teilnehmen können. Als Nachweis muss die Impf- bzw. Genesenendokumentation vorgelegt werden. Grundsätzlich kann das – soweit die landesrechtliche Corona-Schutzverordnung nichts anderes vorsieht – in Papierform oder digitaler Form geschehen. Sollten die entsprechenden Nachweise nicht vorhanden sein, ist eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen leider nicht möglich.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!
Ihr Team von ver.di Bildung + Beratung

(Stand: 22.11.2021)

In den Bundesländern, in denen nach den Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes die 2GPlus-Regel Anwendung findet, ist allerdings auch für vollständig Geimpfte und Genesene zusätzlich ein negatives Testergebnis zwingend für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erforderlich. Mit der Anreise zur Veranstaltung muss ein negatives Testergebnis (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test), das in der Regel nicht älter als 24 Stunden ist, zwingend vorgelegt werden.

Auch aktuell:

Betriebsratswahl: Vereinfachtes oder normales Wahlverfahren? Zur Entscheidungshilfe
Urteil: Beweiswert einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Zum Urteil
Praxistipp: Homeoffice Zum Praxistipp
Praxistipp: Was ist eine Überlastungsanzeige Zum Praxistipp
Seminare: Neu im Personalrat? Seminare für neue Personalratsmitglieder Zu den Seminarinfos
Praxistipp: Weihnachtsgeld Zum Praxistipp

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben