Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

HmbPersVG: Mensch geht vor!

Beteiligungsrechte des Personalrats bei personellen Einzelmaßnahmen (PR 2 HmbPersVG)

Die Auseinandersetzung mit personellen Fragen gehört beinahe zum Alltagsgeschäft von Personalräten. Das HmbPersVG definiert die Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte der Interessenvertretung. Doch wie unterscheiden sich eigentlich Umsetzungen, Versetzungen oder Abordnungen? Was ist eine Eingruppierung oder Einreihung?

Diese und andere Fragen in Zusammenhang mit personellen Einzelmaßnahmen werden im Seminar beantwortet. Im Mittelpunkt steht der § 87 HmbPersVG, der die Mitbestimmung u.a. bei Einstellung und Kündigung, Versetzung, Umsetzung, Abordnung und Änderungskündigung regelt.

In Verbindung mit Fällen und betrieblichen Beispielen werden die Handlungs- und Regelungsmöglichkeiten sowie formelle Vorschriften erarbeitet.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Einstellung und Kündigung
  • Änderungskündigung
  • Umsetzung, Versetzung, Abordnung
  • Handlungs- und Regelungsmöglichkeiten des Personalrats

  • Zielgruppe

    Personalratsmitglieder
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des HmbPersVG-Grundseminars
  • Freistellung

    § 49 Abs. 4 HmbPersVG
  • Bewertung

    (88 Bewertungen)
    98,0% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Fallsammlung von „Beteiligungsgegenständen“ bei personellen Einzelmaßnahmen, exemplarische Problemanalyse
Einführung in die Tatbestände der personellen Mitbestimmung nach dem HmbPersVG
Verfahren vor der Einigungsstelle:

  • Rechtsgrundlagen nach §§ 81, 82 HmbPersVG
  • Voraussetzungen der Durchführung eines Einigungsstellenverfahrens
  • Ablauf des Einigungstellenverfahrens

Beteiligungsrechte bei personellen Einzelmaßnahmen:

  • Eingruppierungsverfahren nach § 88 Abs. 1 Nr. 4, 5, 6 HmbPersVG
  • Abordnungsverfahren nach § 88 Abs. 1 Nr. 8 HmbPersVG
  • Umsetzungsverfahren nach § 88 Abs. 1 Nr. 10 HmbPersVG
  • Versetzungsverfahren nach § 88 Abs. 1 Nr. 7 HmbPersVG

Kündigsverfahren nach § 88 Abs. 1 Nr. 13 HmbPersVG:

  • Kurzeinführung in das Kündigungsrecht
  • Beteiligungsrechte des Personalrats bei Kündigungen von Beschäftigten
  • Zusammenspiel mit anderen Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechten des Personalrats

Fallbearbeitung unter Berücksichtigung der Durchführung eines Einigungsstellenverfahrens nach dem HmbPersVG

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
29.06. – 03.07.2020 Niedersachsen | Undeloh weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben