Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

TV-V-Aufbau: Eingruppierungsrecht 2

Praxis des Eingruppierungsrechts

Als Betriebs- bzw. Personalratsmitglied bestimmen Sie bei der Einstellung und Eingruppierung mit; Sie müssen Ein- und Höhergruppierungen auf ihre tarifliche Richtigkeit hin überprüfen. Unter Berücksichtigung der Rechtsprechung können Sie im Seminar u.a. üben, Stellen zu beschreiben und zu bewerten, um auf dieser Grundlage Eingruppierungen und ihre Zuordnung in den TV-V korrekt beurteilen zu können. Ihre Fragen zur Eingruppierung in besonderen Fällen werden beantwortet.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen vertiefende Kenntnisse über das Eingruppierungsrecht und schafft Sicherheit im Umgang mit dieser komplexen Materie. Damit baut es auf den Inhalten des TV-V-Seminars ´Eingruppierungsrecht 1´ auf.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Vertiefung: Aufbau der Entgeltordnung und der juristischen Auslegung der Tätigkeitsmerkmale
  • Zusammenhang zwischen Tätigkeitsmerkmalen und Stellen- bzw. Arbeitsplatzbeschreibung
  • Grundlage der Stellenbeschreibung für den Eingruppierungsvorgang
  • Aktuelle Fälle und Übungen zur Eingruppierung
  • Vertiefung der Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung im Rahmen der Ein- und Umgruppierung
  • Strategien der gesetzlichen Interessenvertretung für eine tarifkonforme Eingruppierung
  • Durchsetzungsmöglichkeit einer tarifkonformen Eingruppierung für die einzelnen Beschäftigten

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des Seminars ´Eingruppierungsrecht 1´ nach TV-V
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Bewertung

    (38 Bewertungen)
    94,1% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Vertiefung: Aufbau der Entgeltordnung und der juristischen Auslegung der Tätigkeitsmerkmale
Zusammenhang zwischen Tätigkeitsmerkmalen und Stellen- bzw. Arbeitsplatzbeschreibung:

  • Sinn und Zweck von Stellenbeschreibungen
  • Grundlage der Stellenbeschreibung für den Eingruppierungsvorgang
  • Stellenbeschreibung und Direktionsrecht des Arbeitgebers (§ 106 GewO)
  • Mögliche Verfahren der Erstellung und regelmäßigen Aktualisierung von Stellenbeschreibungen 

Inhalte einer Stellenbeschreibung
Akteure und Beteiligte bei der Stellenbewertung (z.B. Stellenbewertungskommission)
Aktuelle Fälle und Übungen zur Eingruppierung
Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung im Rahmen der Ein- und Umgruppierung
Strategien der gesetzlichen Interessenvertretung für eine tarifkonforme Eingruppierung
Umgang mit vom TV-V abweichenden Regelungen im Betrieb
Durchsetzungsmöglichkeit einer tarifkonformen Eingruppierung für die einzelnen Beschäftigten

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
02.09. – 04.09.2020 Baden-Württemberg | Mosbach weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben