Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Betriebsänderung – Verhandlung und Gestaltung von Interessenausgleich und Sozialplan (Grundlagen)

Speziell für Rechtsanwält*innen und Fachanwält*innen für Arbeitsrecht

Diese Fortbildung richtet sich an Anwält*innen, die mit Restrukturierungen konfrontierte Betriebsräte zu Themen der Beschäftigungssicherung und der Gestaltung von Interessenausgleichs- und Sozialplanregelungen beraten. Mit dem Seminar geben wir wertvolle Anregungen für die anwaltliche und gewerkschaftliche Beratungspraxis und ermöglichen Erfahrungsaustausch und Vernetzung zwischen anwaltlichen und gewerkschaftlichen Berater*innen.

Neben der Erörterung der aktuellen Rechtsprechung des BAG und der Landesarbeitsgerichte bietet das Seminar eine wertvolle Gelegenheit, Erfahrungen aus Restrukturierungsmandaten zu reflektieren sowie gewerkschaftliche und anwaltliche Sichtweisen zur taktischen Herangehensweise an die Themen Beschäftigungssicherung und Sozialplanoptimierung auszutauschen. Neben den rechtlichen Gestaltungsfragen soll das Seminar insbesondere auch das praktische Rüstzeug vermitteln, um die oftmals auch psychologisch und verhandlungstaktisch anspruchsvollen Fälle einschneidender Betriebsänderungen bestmöglich zu betreuen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Betriebsänderungen rechtzeitig erkennen
  • Durchsetzung von Schulungs- und Informationsansprüchen sowie von Ansprüchen auf sachverständige Beratung
  • Typische verhandlungstaktische Aspekte von Betriebsänderungsmandaten
  • Beschäftigung sichern im Rahmen der Beratung, Gestaltung von Interessenausgleichsregelungen
  • Beratung des Betriebsrats und Gestaltung von Sozialplanregelungen, Ausgleich bzw. Milderung wirtschaftlicher Nachteile
  • Rechtliche Durchsetzungsmöglichkeiten: einstweilige Verfügung auf Unterlassung betriebsändernder Maßnahmen, strategische Nutzung des Einigungsstellenverfahrens
  • Inhaltliche Aspekte der Sozialplangestaltung in der Einigungsstelle

Referenten: RA Dr. Arendt Gast, M.A. Fachanwalt für Arbeitsrecht und RA Simon Dilcher, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kanzlei MÜLLER-KNAPP · HJORT · WULFF | Partnerschaft – Anwälte für Arbeitsrecht

  • Zielgruppe

    Fachanwält*innen und Rechtsanwält*innen für Arbeitsrecht
  • Freistellung

    § 15 FAO

Betriebsänderungen rechtzeitig erkennen
Durchsetzung von Schulungs- und Informationsansprüchen sowie von Ansprüchen auf sachverständige Beratung
Typische verhandlungstaktische Aspekte von Betriebsänderungsmandaten
Beschäftigung sichern im Rahmen der Beratung und Gestaltung von Interessenausgleichsregelungen
Beratung des Betriebsrats und Gestaltung von Sozialplanregelungen - Ausgleich bzw. Milderung wirtschaftlicher Nachteile
Rechtliche Durchsetzungsmöglichkeiten: einstweilige Verfügung auf Unterlassung betriebsändernder Maßnahmen, strategische Nutzung des Einigungsstellenverfahrens
Inhaltliche Aspekte der Sozialplangestaltung in der Einigungsstelle

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Gerne bieten wir Ihnen für dieses Seminarthema eine maßgeschneiderte Inhouse-Schulung für Ihren Betrieb bzw. Ihre Dienststelle an. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf: 0211 9046-0 bzw. info@verdi-bub.de

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben